Spitzkohl mit Krebsschwänzen und Gabriellas Salatsauce (6 Pers.)

1 roher Spitzkohl, 400 g gekochte, geschälte Krebsschwänze, 2 Stangensellerie, 2 Limetten, Pfeffer, Meersalz, 1 Bund glatte Petersilie, 1 Karaffe Gabriellas Salatsauce

Den Spitzkohl vierteln, (den harten Strunk entfernen), und in sehr feine Streifen schneiden. Unter fließendem Wasser waschen und in einem Küchentuch gut trocknen. Den Stangensellerie in dünne Scheiben schneiden, und die Petersilie hacken. Die Krebsschwänze mit dem Limettensaft übergießen, mit Pfeffer und Meersalz würzen und 1/2 Std. ziehen lassen. Vor dem Servieren alle Zutaten mischen, auf eine großen Salatplatte dekorieren, mit der Petersilie bestreuen und zusammen mit der Karaffe Gabriellas Salatsauce reichen.